Porno   Live Sex   Online Sex   Telefonsex   Sexcam   Cybersex   Strip  Livejasmin  Px24



Im Aufzug (teil 2)

Als ich schon richtig betrunken war, kam ein Mann auf mich zu. Es war mein alter Freund aus den Schulzeiten. Bernd begrüßte mich ganz herzlich und war gar nicht erfreut über meinen Zustand. Er schlug vor, mich nach Hause zu fahren. Ich stimmte seinem Vorschlag zu, da ich ihn sehr mochte. Ich kann mich an die Fahrt nach Hause nicht so richtig erinnern, da ich währenddessen fast einschlief. Auf Anhieb spürte ich eine große Müdigkeit und träumte nur davon, ins Bett zu gehen und lange schlafen zu können. Da ich im siebten Stock wohnte, beschlossen wir einen Aufzug zu benutzen. Als wir schon drinnen waren, entdeckte ich verblüfft Bernds Blick auf meinen Beinen. Es rief meine Verlegenheit hervor. Ohne zu zögern, fasste er meinen Busen an und küsste mich hemmungslos. Er zog mich langsam aus und meisterte bei dem Aufzug, so dass er stehen blieb. Meine sexuelle Aufregung zeigte sich deutlich, als ich nach seinem Penis griff, um ihn zu massieren. Es machte mir solchen Spaß, seine Ekstase zu beobachten, als ich ihm eine herunter zog. Er seufzte nur und hielt mich an den Haaren ganz fest.
«1234»